Berlin im Frühling

Weiterlesen    

 

Biergärten

Deutschland ist weltweit bekannt für sein Bier und Berlin für seine Biergärten! Die meisten öffnen im April, um das wärmere Wetter mit einem kühlen Bier zu begrüßen. Der bekannteste Biergarten für Besucher von außerhalb der Stadt ist das Cafe am Neuen See im Tiergarten, sodass es hier mitunter sehr voll sein kann.

Wenn Sie ein eher lokales Erlebnis suchen, müssen Sie die ausgetretenen Pfade verlassen. Eine Viertelstunde zu Fuß vom Potsdamer Platz entfernt befindet sich das BRLO Brwhouse, die selbsternannte Heimat der Berliner Craft-Bier-Bewegung. Auf der anderen Seite der Stadt, in der Schönhauser Allee, können Sie die historische Schankhalle Pfefferberg besuchen, in der der Braumeister Thorsten Schoppe Biere auf traditionelle Art und Weise braut.

Besuchen Sie Berlins Tiere

Elephants at Berlin Zoo

In der südwestlichen Ecke des Tiergartens befindet sich der älteste Zoo Deutschlands, der Zoo Berlin. Der Zoo beherbergt rund 20.000 Tiere aus über 1000 Arten. Nachdem er am Ende des Zweiten Weltkriegs größtenteils zerstört worden war, wurde der Zoo wieder aufgebaut und wird mit neuen Nashorn- und Großkatzengehegen, die in Kürze eröffnet werden, weiter verbessert.

Das angeschlossene Aquarium kann separat besucht werden und beherbergt 13.000 Tiere, von Korallenriffen und zahlreichen Fischen bis hin zu Haien. Ähnlich wie der Zoo wurde auch das Aquarium bei Kriegsende zerstört und erst 1983 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Bootsfahrt auf der Spree

Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich, lassen Sie sich von der Sonne wärmen und genießen Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive. Auf der einstündigen Schifffahrt mit dem Berliner Wassertaxi, die an der Anlegestelle Domaquareé/DDR Museum beginnt, fahren Sie an Sehenswürdigkeiten wie der Museumsinsel, dem Bundestag, dem Roten Rathaus und dem Berliner Dom vorbei.

Mieten Sie ein Fahrrad

Wenn Sie eine aktivere Art der Fortbewegung bevorzugen, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken, sollten Sie ein Fahrrad mieten oder an einer geführten Radtour teilnehmen. Die Mauerwegradtour kann auch ohne Guide gefahren werden, denn sie führt auf einer doppelten Reihe von Kopfsteinpflastern über fast 6 Kilometer durch das Stadtzentrum, vorbei an Gedenkstätten, Mauerresten und ehemaligen Grenzwachtürmen.

Eine geführte Radtour ist eine großartige Möglichkeit, neue Reisebegleitungen zu treffen und mehr über die Stadt von lokalen Guides zu erfahren. Die Touren werden in mehreren Sprachen, zu bestimmten Themen und in fast allen Stadtvierteln angeboten.

Die Heimat einer KöniginCharlottenburg Palace and Gardens

Das Schloss Charlottenburg und sein Schlosspark sind der ideale Zufluchtsort vor Großstadttrubel. Dieses wunderschöne Rokokoschloss und seine eleganten Gärten, die der ersten preußischen Königin Sophie Charlotte von ihrem Ehemann geschenkt wurden, ist das größte und prächtigste Schloss Berlins.

Obwohl das Schloss im Krieg beschädigt wurde, ist der Wiederaufbau und die Neueinrichtung getreu den ursprünglichen Räumen und Sälen erfolgt, in denen Sophie Charlotte Dichter, Philosophen, Musiker und Künstler beherbergte. Zu sehen sind unter anderem das Porzellankabinett, die Schlosskapelle und das Schlafgemach Friedrichs I.

Ein Spaziergang durch die Gärten bedeutet einen Spaziergang durch 300 Jahre Gartengestaltung, einschließlich des ursprünglichen französisch inspirierten Barockgartens und der Landschaftsgärten, die von englischen Designs inspiriert wurden. In den letzten Jahren wurden die Gärten immer weiter an die Bedürfnisse der Besucher angepasst, etwa durch die Ergänzung durch einen Kinderspielplatz.

Gärten der Welt

Am nordöstlichen Rand der Stadt wurde eine Fläche von der Größe von 60 Fußballfeldern in einen faszinierenden Ort verwandelt, an dem verschiedene Gartenentwürfe aus der ganzen Welt zu sehen sind. In den Gärten der Welt finden Sie zahlreiche atemberaubend schöne Themengärten und dazu passende Veranstaltungen.

Eine koreanische Teezeremonie in einem koreanischen Garten, ein japanisches Kirschblütenfest im April und schottische Highland Games im Sommer. Die Gärten der Welt sind ein Zufluchtsort aus der Stadt in den Rest der Welt mit faszinierenden Pflanzen, Bächen, Tempeln und einem Irrgarten und Heckenlabyrinth, in dem man sich verlieren kann.

  • Entdecken Sie die besten Sehenswürdigkeiten Berlins
  • Ticket gültig für 24 oder 48 Stunden
  • Audioführer in 13 Sprachen
  • Panoramadach für die beste Aussicht
  • Kostenlose Handy App verfügbar
  • Ermäßigte Tickets für Museen und Sehenswürdigkeiten verfügbar

Bei all unseren Stadtrundfahrten mit dem Bus können Sie die Stadt mit dem Hop-on Hop-​off-Prinzip entdecken. Sie können mit Ihrem Ticket so oft ein- und aussteigen wie Sie möchten und sind damit vollkommen flexibel. Gestalten Sie Ihre Zeit in Berlin mit unseren Touren ganz nach Ihren Bedürfnissen und Interessen.

 

  • csa-official.png
  • csa-locally-operated.png
  • csa-worldwide-nr1.png