6 Tipps für Friedrichshain: Unsere Lieblingsspots im Kiez

Weiterlesen    

 

Berlin Friedrichshain hat sich in den letzten Jahren langsam zu einem der angesagtesten Stadtteile der Hauptstadt entwickelt. Lesen Sie weiter, um alles über unsere Lieblingsorte im Kiez zu erfahren. Berühmt ist Friedrichshain vor allem für seine junge Kulturszene, Straßenkunst, einzigartige Bars und Clubs, seine bewegte Geschichte während der Teilung zwischen Ost- und West-Berlin und ausgefallene Cafés.

Rundgang über die Karl-Marx-Allee

Karl Marx boulevardDie Karl-Marx-Allee ist ein Zeugnis der bewegten Geschichte Berlins. Die Wohnblocks aus den 60er Jahren und die so genannten Stalinbauten versetzen Sie zurück in die Vergangenheit und geben Ihnen das Gefühl, einen Boulevard in Ost-Berlin entlang zu gehen, sodass allein das Flanieren durch die Straße ein beeindruckendes Erlebnis ist. Entlang der Straße finden Sie Informationstafeln über die Geschichte der Stadt.

Der geführte Rundgang des DDR-Museums ist die beste Möglichkeit, um mehr über dieses einzigartige Stück Geschichte der Stadt zu erfahren. Die Tour beginnt mit einem einstündigen Besuch des DDR-Museums und führt dann weiter zur Allee, wo Sie alles über ihre bewegte Geschichte erfahren, warum er zum Symbol des Volksaufstandes wurde und wie man die für die DDR typische Architektur erkennen kann.

Entspannen an der Modersohnbrücke

Kann eine einfache Brücke ein Muss in Berlin sein? Die Modersohnbrücke wird Sie nicht enttäuschen, das versprechen wir Ihnen! Die Brücke spannt sich über den S-Bahn-Ring, parallel zur ziegelroten Oberbaumbrücke, und ermöglicht einen weitgehend freien Ausblick auf die Westseite Berlins.  

Hier können Sie sich in den Sommermonaten einer der beliebtesten Abendbeschäftigungen der Berliner anschließen. Nehmen Sie einfach Platz, entspannen Sie sich und beobachten Sie den Sonnenuntergang und die beleuchtete Stadt, nachdem Sie sich in einem der nahe gelegenen Spätis mit Bier oder Limonade versorgt haben. Der Anblick mag ein wenig schroff und sehr urban sein, aber eines ist er auf jeden Fall: Berlin in seiner reinsten Form.

Boxi, Filme und die besten Burger der Stadt 

Cinema Kino Intimes

Der Boxhagener Platz, auch bekannt als "Boxi", ist das Herz des Viertels, und Sie werden wahrscheinlich irgendwann hier landen, egal welchen Weg durch das Viertel Sie nehmen. Der Platz zwischen Krossener und Grünberger Straße beherbergt einige der coolen Cafés, Bars, Läden und Restaurants von Friedrichshain und ist daher ein beliebter Treffpunkt für die Berliner, ein lebendigen Mischung aus jungen Familien und Hippies.

In der Nähe des Boxi gibt es seit 2008 im Burgeramt einige der besten Burger der Stadt. Aber es ist definitiv kein normaler Burger-Imbiss! Dieser einzigartige Ort vereint seine drei großen Leidenschaften: Burger, Beats und Bars. Neben leckeren Kreationen wie dem Chicken-Peanut-Burger, einem mediterranen Burger oder dem Bacon-Guacamole-Burger, bei denen besonders auf Nachhaltigkeit und faire Preise geachtet wird, finden im Burgeramt auch regelmäßig Hip-Hop-Events statt.

Eine weitere lokale Legende ist das Kino Intimes, ein kleines, mit Graffiti überzogenes Kino. Die bodenständige Einrichtung und Größe des Kinos bilden einen erfrischenden Kontrast zu den allgegenwärtigen Ketten-Kinos. Ein nettes Detail für Reisende aus dem Ausland: Während die meisten Filme in deutschen Kinos in synchronisierten Versionen gezeigt werden, zeigt das Kino Intimes internationale Filme immer in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

River SpreeHalbinsel Stralau

Die Halbinsel Stralau liegt zwischen der Spree und dem Rummelsburger See und ist der perfekte, idyllische Rückzugsort, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen. Hausboote, saftig grüne Wiesen und das glitzernde Wasser prägen das Bild. Bringen Sie Ihre Picknickdecke und ein paar Snacks mit, um die ruhige Seite Berlins zu genießen.

Ansonsten ist die Halbinsel vor allem für Wassersport bekannt. Bereits seit 1830 gibt es hier Segelvereine, weshalb sie als Geburtsstätte des deutschen Segelsports gilt. Wer schon etwas Erfahrung mit Wassersport hat, kann sich bei FluxAhoi einen Flying Cruiser oder alternativ ein Paddelboot ausleihen, um den Tag auf dem Wasser zu genießen.

Das RAW-Friedrichshain erleben  

Das RAW-Gebiet ist nicht nur die letzte Industriebrache innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings, sondern auch einer der beliebtesten Orte für interkulturelle Projekte in der Hauptstadt. Einst ein Ausbesserungswerk für Züge, ist das Areal seit 1999 ein kultureller Hotspot für Veranstaltungen aller Art, von Konzerten über Ausstellungen, Open-Air-Kino und Flohmärkte bis hin zu vielen coolen Clubs und Bars.

Mit seinem industriellen Charme und den vielen Veranstaltungen ist es heute ein Symbol für die lebendige Subkultur und das bunte Nachtleben Berlins. Tolle Orte, um die Berliner Szenekultur im RAW-Gebiet zu erleben, sind zum Beispiel das Astra Kulturhaus, in dem regelmäßig die angesagtesten Künstler der Stadt auftreten, sowie das Badehaus. Früher wuschen hier die Arbeiter den Staub weg, heute erfreut es die Besucher mit einem Klangerlebnis der Extraklasse.

Um sich am nächsten Tag vom Durchfeiern zu erholen, kann man in der Kletterhalle Der Kegel seine Kletter- und Boulderkünste testen oder beim Verein zur Überwindung der Schwerkraft eine neue Aktivität wie Hula Hoop, Trapez, Contemporary Dance oder Aerial Hoop ausprobieren. Alternativ können Sie auf dem RAW-Sonntagsflohmarkt nach seltenen Fundstücken stöbern.

Kaffeepause an der Warschauer Straße

Warschauer Strasse Tram

Obwohl Friedrichshain bei Reisenden sehr beliebt geworden ist und immer mehr Touristen anzieht, gibt es hier immer noch viele echte Café-Perlen zu entdecken, vor allem in der Warschauer Straße.

Goodies deli ist eine Berliner Institution und vor allem für seine himmlischen veganen und zuckerfreien Kuchen bekannt. Egal, ob Sie Lust auf einen klassischen belgischen Schokoladentrüffelkuchen, eine glutenfreie Himbeer-Vanille-Torte haben oder mit dem Mango-Mousse-Kuchen mit Drachenfrucht-Topping etwas Neues ausprobieren möchten, hier sind Kuchenliebhaber genau richtig.

Sie suchen nach den besten Bagels der Stadt? Bei Fine Bagels sind Sie an der richtigen Adresse. Die handgerollten Bagels werden nach einem traditionellen New Yorker Rezept und in kleinen Chargen hergestellt. Das Lokal bietet außerdem viele weitere leckere Köstlichkeiten der jüdisch-amerikanischen Bäckerei in seinem Sortiment an. Die Tatsache, dass es sich in einer Buchhandlung befindet, setzt dem Ganzen die Krone auf!

Das Café Kala ist eine grüne Oase im Herzen Berlins und der Traum eines jeden Frühstücksliebhabers. Genießen Sie Frühstücksklassiker wie Pfannkuchen, Smoothie Bowls und einen der besten Porridges der Stadt, machen Sie sich mit echtem Sauerteigbrot bereit für den Tag und krönen Sie ihn mit einem Superfood-Smoothie oder einem köstlichen Kaffee.

  • Entdecken Sie die besten Sehenswürdigkeiten Berlins
  • Ticket gültig für 24 oder 48 Stunden
  • Audioführer in 13 Sprachen
  • Panoramadach für die beste Aussicht
  • Kostenlose Handy-App verfügbar
  • Ermäßigte Tickets für Museen und Sehenswürdigkeiten verfügbar

WARUM SIE SICH FÜR CITY SIGHTSEEING BERLIN ENTSCHEIDEN SOLLTEN?

City Sightseeing Berlin hilft Ihnen dabei, Geld und Zeit während Ihres Aufenthaltes in Berlin zu sparen. Wahlen Sie zwischen einem 24- oder 48-Stunden-Ticket und entdecken Sie die besten Highlights in ganz Berlin. Sie können an jeder Haltestelle ein- und aussteigen. Der GPS-Audioguide ist in 13 Sprachen verfügbar, Wi-Fi ist in den Bussen inklusive. Laden Sie unsere kostenlose App herunter, um live die Route Ihres Busses mitzuverfolgen und die neuesten Infos von uns zu erhalten. Sichern Sie sich Ihre Tickets jetzt und genießen Sie Ihren Urlaub in Berlin ganz unbeschwert! 

  • csa-official.png
  • csa-locally-operated.png
  • csa-worldwide-nr1.png